Das sind wir und das können Sie von uns erwarten:

Der Vorstand der Allgemeine SÜDBODEN Grundbesitz AG:

Maximilian von der Leyen

Maximilian von der Leyen

Philipp H. Schröder

Philipp H. Schröder

Die Geschäftsführung der Allgemeine SÜDBODEN Grundbesitz Verwaltung GmbH:

Alfons Niedernhuber

Alfons Niedernhuber

Zusätzlich zu Maximilian von der Leyen und Philipp H. Schröder leitet Alfons Niedernhuber die Geschäfte der Allgemeine SÜDBODEN Grundbesitz Verwaltung GmbH.

DER AUFSICHTSRAT:

Mitglieder des Aufsichtsrates

Mitglieder des Aufsichtsrates

Herr Dr. Carsten Schrader, Rechtsanwalt (Vorsitzender)
Herr Florian Lehn, vereidigter Sachverständiger der Industrie-und Handelskammer für Immobilienbewertung
Herr Dr. Martin Kapitza, Immobilienunternehmer

Dafür stehen wir

Seit 1998 entwickelt und verwaltet die Allgemeine SÜDBODEN Grundbesitz AG gewerbliche Immobilien. Unser Ziel ist es durch anspruchsvolle Architektur ein optimales Arbeitsumfeld für innovative Unternehmen zu schaffen. Mit Fingerspitzengefühl gestalten wir dabei Freiflächen und Campusbereiche, handeln nachhaltig und stellen stets das WOHLbefinden des Menschen in den Mittelpunkt unserer Aktionen. Ganz im Zeichen der Work-Life-Balance.

Im Rahmen einer privaten Vermögensverwaltung investiert die Allgemeine SÜDBODEN Grundbesitz AG auf eigenen Namen und eigene Rechnung in gewerblich geprägte Objekte, die sie in der Regel langfristig im Eigenbestand hält. Darüber hinaus bietet die Allgemeine SÜDBODEN Grundbesitz Verwaltung GmbH Dienstleistungen im Asset- und Property Management auch für Dritte an. Zu den wesentlichen Partnern zählen u.a. ein englischer Großinvestor und ein namhafter deutscher Immobilienfonds.

Die Allgemeine SÜDBODEN Grundbesitz AG beschäftigt sich seit ihrer Gründung 1998 mit der Entwicklung und der Verwaltung von gewerblichen Immobilien. Unser Ziel ist es durch anspruchsvolle Architektur optimale Arbeitsumfelder für innovative Unternehmen zu schaffen. Unsere Nutzer profitieren von wertvollen Value-Add-Leistungen und Fingerspitzengefühl bei der Gestaltung von Freiflächen und Campusbereichen. Ganz im Zeichen der Work-Life-Balance.

Im Rahmen einer privaten Vermögensverwaltung investiert die Allgemeine SÜDBODEN Grundbesitz AG auf eigenen Namen und eigene Rechnung in gewerblich geprägte Objekte, die sie in der Regel langfristig im Eigenbestand hält. Darüber hinaus bietet die Allgemeine SÜDBODEN Grundbesitz Verwaltung GmbH Dienstleistungen im Asset Management Bereich auch für Dritte an. Zu den wesentlichen Partnern zählen u.a. ein englischer Großinvestor und ein namhafter deutscher Immobilienfonds.

Das treibt uns an

Building Healthy Places.

Die Allgemeine SÜDBODEN AG hat als erster Projektentwickler in Deutschland die Auszeichnung Building Healthy Place vom Urban Land Institute (ULI) für den Campus der Ideen (neue balan) erhalten. Die Auszeichnung in der Kategorie Building Healthy Places wurde erstmals vergeben, mit der Begründung: »Die Allgemeine SÜDBODEN hat es verstanden, konsequent und erfolgreich ein abweisendes Industrieareal zu einem offenen Campus mit Qualität und Atmosphäre umzuwandeln. Die dahinter stehenden Ideen weisen darüber hinaus vorbildhaft in eine neue Richtung: Hin zur Entwicklung von Lebensqualität, hin zur Entwicklung von Orten, an denen sich Menschen nicht nur befinden, sondern wohlbefinden, hin zur Entwicklung von Healthy Places.«

Unsere Vision

Wir entwickeln Projekte die den aktuellen Anforderungen und Entwicklungen weit voraus sind. Dabei stellen wir den Mensch in den Mittelpunkt.
Weitblick und Langfristigkeit unter dem Leitsatz Work Life Balance, machen unsere Projekte zu Orten, mit denen sich Mitarbeiter identifizieren können. Dabei spielt Ästhetik eine tragende Rolle.

So entstehen Immobilien mit Ausnahmecharakter und zeitlosem Design. Atmosphärische, gesundheitsfördernde Orte, zertifiziert, Stadtbildprägend mit Wohlfühlcharakter.

Das Büro als Campus, das Büro als Markenbotschafter das ist unser Antrieb.

Zertifizierungen wie Leed Gold, Leed Platinum, Wired Score, Ecore und ULI (Urban Land Institute) machen unsere Projekte zukunftsweisend und enkelfähig.

Das treibt uns an

Nachhaltigkeit und bestes Arbeitsumfeld für die Mitarbeiter unserer Mieter.

Die Allgemeine SÜDBODEN AG hat als erster Projektentwickler in Deutschland die Auszeichnung Building Healthy Place vom Urban Land Institute (ULI) für den Campus der Ideen (neue balan) erhalten. Die Auszeichnung in der Kategorie Building Healthy Places wurde erstmals vergeben, mit der Begründung: »Die Allgemeine SÜDBODEN hat es verstanden, konsequent und erfolgreich ein abweisendes Industrieareal zu einem offenen Campus mit Qualität und Atmosphäre umzuwandeln. Die dahinter stehenden Ideen weisen darüber hinaus vorbildhaft in eine neue Richtung: Hin zur Entwicklung von Lebensqualität, hin zur Entwicklung von Orten, an denen sich Menschen nicht nur befinden, sondern wohlbefinden, hin zur Entwicklung von Healthy Places.«

Unsere Vision

Wir entwickeln Projekte die den aktuellen Anforderungen und Entwicklungen weit voraus sind. Dabei stellen wir den Mensch in den Mittelpunkt.
Weitblick und Langfristigkeit unter dem Leitsatz Work Life Balance, machen unsere Projekte zu Orten, mit denen sich Mitarbeiter identifizieren können. Dabei spielt Ästhetik eine tragende Rolle.

So entstehen Immobilien mit Ausnahmecharakter und zeitlosem Design. Atmosphärische, gesundheitsfördernde Orte, zertifiziert, Stadtbildprägend mit Wohlfühlcharakter.

Das Büro als Campus, das Büro als Markenbotschafter das ist unser Antrieb.

Zertifizierungen wie Leed Gold, Leed Platinum, Wired Score, Ecore und ULI (Urban Land Institute) machen unsere Projekte zukunftsweisend und enkelfähig.

Fakten:

Fakten:

0
Gegründet
0
Unterschiedliche Projekte
0
Mietverträge im Bestand
0
Erstellte Arbeitsplätze